Mutmaßlicher Sex-Täter klingelt an Tür und attackiert junges Mädchen

Düsseldorf – Ein mutmaßlicher Sexualverbrecher ist am Dienstagnachmittag in eine Düsseldorfer Wohnung eingedrungen, in der ein kleines Mädchen allein zu Hause war.

Das Kind wurde in der Wohnung direkt angegriffen. (Symbolbild)
Das Kind wurde in der Wohnung direkt angegriffen. (Symbolbild)  © 123RF

Die Schülerin habe dem Unbekannten auf sein Klingeln hin die Wohnungstür geöffnet, berichtete die Polizei am Mittwoch. Der etwa 30 Jahre alte Mann habe das Kind sofort attackiert.

Das laute Schreien und die vehemente Gegenwehr des Mädchens hätten aber Erfolg gezeigt: Der Unbekannte habe von seinem Vorhaben abgelassen und die Flucht ergriffen.

Die Schülerin blieb unverletzt und verständigte umgehend ihre Mutter, die die Polizei verständigte. Die Attacke wertet die Polizei als versuchte Sexualstraftat.

Raubüberfall auf Tankstelle in Südhessen: Täter auf der Flucht
Überfall Raubüberfall auf Tankstelle in Südhessen: Täter auf der Flucht

Der Unbekannte wird als hellhäutig mit Oberlippenbart, kurze schwarze Haare und grauer Jogginghose beschrieben und soll etwa 1,80 Meter groß und 30 Jahre alt sein. Hinweise zur Identität des Mannes nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0211-8700 entgegen.

Die Polizei sucht nun Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nun Zeugen. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Überfall: