Flug verspätet: Frauen verprügeln Airline-Personal mit Gegenständen am Flughafen

Fort Lauderdale (USA) - Weil ihr Flug verspätet starten würde, drehten drei Frauen schon durch, bevor die Heimreise überhaupt losging.

Eine "Spirit"-Mitarbeiterin versucht, eine der aufgebrachten Frauen zu beruhigen. Doch es sollte bereits zu spät sein...
Eine "Spirit"-Mitarbeiterin versucht, eine der aufgebrachten Frauen zu beruhigen. Doch es sollte bereits zu spät sein...  © Screenshot/Instagram/themaindarian

Drei junge Damen (20, 21, 22) wollten am vergangenen Dienstag offenbar schleunigst nach Hause nach Philadelphia und nicht mehr im US-Bundesstaat Florida verweilen. 

Anders lässt sich ihre Reaktion am Flughafen "Fort Lauderdale-Hollywood International Airport" nicht erklären.

Denn als das Airline-Personal die neuerliche Verspätung am Abflug-Gate bekannt gaben, tickten die drei Ladys aus und fingen einen brutalen Streit an.

"Drei unserer Teammitglieder wurden dabei leicht verletzt", teilte die Fluggesellschaft "Spirit Airlines" gegenüber "Local 10" mit.

Die Reisenden bewarfen die Angestellten der Airline laut "Spirit" mit "verschiedenen Gegenständen, wie Telefonen, Schuhen, vollen Wasserflaschen, Metallschildern und Fastfood". 

Danach entbrannte ein körperlicher Kampf.

Frauen schlagen auf "Spirit Airlines"-Mitarbeiter ein

Wilde Szenen am Gate: Wer hier angreift und wer sich nur zu verteidigen versucht, ist kaum zu erkennen.
Wilde Szenen am Gate: Wer hier angreift und wer sich nur zu verteidigen versucht, ist kaum zu erkennen.  © Screenshot/Instagram/themaindarian

Wie ein Video des Vorfalls zeigt, griffen die drei Frauen mehrere "Spirit"-Mitarbeiter an. "Die Opfer wurden mehrmals in verschiedene Körperteile geschlagen und getreten", erklärte die Airline daraufhin.

Außerdem soll die 20-jährige Angreiferin das Handy einer Angestellten gestohlen haben.

Die wilden Randaliererinnen wurden noch vor Ort verhaftet, nachdem sich einige der Boden-Dienstleister hinter einer Tür versteckten, die die aufgebrachten Frauen nicht öffnen konnten. Dort konnte schließlich die Flughafen-Polizei alarmiert werden.

Während drei Angestellte zu einem Arzt mussten, gingen die drei Frauen zum Haftrichter und verbrachten eine weitere Nacht in Florida - in Untersuchungshaft im Gefängnis. Am Mittwochmorgen kamen sie nach Zahlung ihrer Kautionen frei.

Das Video des brutalen Angriffs in Fort Lauderdale

Eine endgültige Verurteilung steht noch aus. Die Frauen werden angeklagt wegen Körperverletzung, Diebstahls und Werfen von Gegenständen.

Die Ermittlungen laufen noch. Wie groß die Verspätung des Fliegers war, ist unbekannt.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/themaindarian

Mehr zum Thema Überfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0