Kassiererin mit Waffe bedroht: Schwerer Raub in Supermarkt in Halle

Halle (Saale) - Zwei Unbekannte haben am Montagabend im Norden von Halle (Sachsen-Anhalt) einen Supermarkt überfallen.

In Halle haben zwei Unbekannte einen Supermarkt überfallen und eine Frau mit einer Waffe bedroht. (Symbolbild)
In Halle haben zwei Unbekannte einen Supermarkt überfallen und eine Frau mit einer Waffe bedroht. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/dpa

Die Täter sollen eine Kassiererin mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht und eine Kasse ausgeraubt haben, teilte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen mit.

Danach seien sie zu Fuß vom Tatort in der Ludwig-Wucherer-Straße geflüchtet, die Suche nach ihnen verlief zunächst erfolglos.

Laut dem Portal "dubisthalle.de" hat sich der Überfall gegen 20.40 Uhr ereignet.

Nach bewaffnetem Raub-Überfall auf Getränkemarkt: Polizei sucht ganz bestimmten Zeugen
Überfall Nach bewaffnetem Raub-Überfall auf Getränkemarkt: Polizei sucht ganz bestimmten Zeugen

Demnach konnte die Kassiererin in den hinteren Teil des Ladens flüchten – sie sei nicht verletzt worden.

Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Überfall: