Mit Knarre und Baseball-Schläger bedroht: Räuber scheitern in Alfeld

Alfeld - Am Freitagabend versuchten mehrere Unbekannte, unter Gewaltandrohung ein Geschäft in Alfeld auszurauben.

Maskierte Täter drohten am Freitagabend den Mitarbeitern eines Geschäfts mit Gewalt. (Symbolbild)
Maskierte Täter drohten am Freitagabend den Mitarbeitern eines Geschäfts mit Gewalt. (Symbolbild)  © 123rf/torwai

Um kurz vor 19 Uhr traten zwei schwarz gekleidete, maskierte Männer in die Thomas-Philips-Filiale im Dohnser Weg.

Die beiden hatten eine Schusswaffe, sowie einen Baseballschläger dabei und forderten Wertgegenstände, teilte die Polizeiinspektion Hildesheim mit.

Als sich einer der Mitarbeiter jedoch weigerte, schlug ihm ein Täter mit dem Schläger heftig auf den Kopf. Der Kassierer erlitt dadurch eine Platzwunde und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Überfall auf Geldtransporter: Täter noch immer auf der Flucht!
Überfall Nach Überfall auf Geldtransporter: Täter noch immer auf der Flucht!

Den Unbekannten gelang es schließlich nicht, weiter in den Kassenraum vorzudringen und Beute zu ergaunern. So klauten sie lediglich das Handy einer Mitarbeiterin und ergriffen daraufhin die Flucht.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort und fahndete, auch unter Einsatz eines Hubschraubers, nach den Tätern. Diese Fahndung verlief bislang erfolglos. Die Ermittlungen dauern an.

Ihr habt was gesehen oder gehört? Zeugen, die Beobachtungen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 05181/9116115 mit der Polizei Alfeld in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: 123rf/torwai

Mehr zum Thema Überfall: