Bewaffneter Mann überfällt zwei Tankstellen an einem Tag! Wer erkennt ihn?

Lüneburg - Bereits im September hat ein unbekannter Täter mutmaßlich zwei Tankstellen in Lüneburg ausgeraubt! Mit den Bildern der Überwachungskameras erhofft sich die Polizei nun einen Hinweis aus der Bevölkerung.

Mit diesen Fotos fahndet die Lüneburger Polizei nach einem zweifachen Tankstellenräuber aus Lüneburg.
Mit diesen Fotos fahndet die Lüneburger Polizei nach einem zweifachen Tankstellenräuber aus Lüneburg.  © Polizei Lüneburg

Am 19. September wurde gegen 16.50 Uhr zunächst die Tankstelle in der Dahlenburger Straße von einem vermummten und mit einem Messer bewaffneten Mann überfallen. Er raubte mehrere Hundert Euro und flüchtete in Richtung Innenstadt.

Gegen 20.35 Uhr überfiel vermutlich derselbe Täter die Shell-Tankstelle in der Erbstorfer Landstraße. Erneut wurde die Kassiererin mit einem Messer bedroht und der Mann flüchtete anschließend mit dem geraubten Bargeld.

Umfangreiche Ermittlungen in den vergangenen Monaten hätten bisher nicht zur Überführung des Täters geführt. Daher setzen die Beamten nun auf die Hilfe der Bevölkerung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • circa 20 Jahre alt
  • schlank
  • 1,80 Meter groß
  • vermutlich dunkle Haare
  • rote Nike-Sweatjacke mit weißem Nike-Logo
  • schwarzer Kapuzenpullover "Urban District" von C&A
  • Nike Air Max 90
  • weiße Basecap "Bogner RAY Cap"

Diese Schuhe trug der bewaffnete Tankstellenräuber aus Lüneburg

Diese Schuhe trug der Täter. (Symbolfoto)
Diese Schuhe trug der Täter. (Symbolfoto)  © Polizei Lüneburg

Die Ermittler fragen: "Wer erkennt den Täter, die Bekleidungsgegenstände wieder oder kann aufgrund der Bekleidung Hinweise auf möglichen Tatverdächtigen geben?" Hinweise werden unter den Telefonnummern 04131-8306-2215 bzw. -8306-2288 entgegengenommen.

Titelfoto: Polizei Lüneburg

Mehr zum Thema Überfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0