Raubüberfall auf Tankstelle in Kassel: Fahndung der Polizei nach Baseballschläger-Mann

Kassel - Eine Tankstelle in der Erzberger Straße in Kassel wurde am späten Sonntagabend zum Tatort eines Raubüberfalls. Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann.

Am späten Sonntagabend kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Kassel (Symbolbild).
Am späten Sonntagabend kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Kassel (Symbolbild).  © Montage: 123RF/kwangmoo, dpa/Boris Roessler

Der Täter betrat am Sonntag gegen 22.15 Uhr die Tankstelle und zog einen Baseballschläger aus seiner Jacke, wie das Polizeipräsidium Nordhessen in der Nacht zu Montag mitteilte.

Mit dem Schläger bedrohte der Kriminelle demnach einen 24 Jahre alten Kassierer der Tankstelle.

Zugleich forderte der Räuber die Herausgabe von Bargeld. Neben diesem erbeutete der Mann auch noch einige Stangen Zigaretten.

"Anschließend verließ der Täter mit der Beute die Tankstelle zu Fuß in Richtung Reuterstraße", berichte ein Sprecher.

Die Fahndung der Polizei nach dem Räuber dauert an. Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:
  • circa 175 Zentimeter groß
  • von schlanker Figur
  • spricht Hochdeutsch ohne Akzent.

Bei dem Raubüberfall trug der Mann einen Mund-Nasen-Schutz. Er war mit einer braunen Cargohose und einer lilafarbenen Jacke mit brauner Kapuze bekleidet.

Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 05619100 mit der zuständigen Kriminalpolizei in Kassel in Verbindung setzen.

Titelfoto: Montage: 123RF/kwangmoo, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Überfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0