Schmuck-Klau in Refrath: Täter weiter flüchtig

Bergisch Gladbach - Eine 89-jährige Seniorin aus Refrath wurde gleich über mehrere Tage vom 31. März bis zum 3. April um zahlreiche Schmuckstücke im mittleren fünfstelligen Wert bestohlen.

Die Polizei Rhein-Berg hat nach dem Diebstahl in Refrath die Ermittlung aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei Rhein-Berg hat nach dem Diebstahl in Refrath die Ermittlung aufgenommen. (Symbolbild)  © Montage: Paul Zinken/dpa, Swen Pförtner/dpa

Noch ist bislang nicht bekannt, ob es sich bei dem Diebstahl in der Dolmanstraße um einen oder gleich mehrere Täter handelt.

Die Polizei Rhein-Berg gab an, dass bei der Tatortaufnahme keinerlei Auf- und Einbruchsspuren sichergestellt worden seien. Daher ist bis zum jetzigen Zeitpunkt völlig unklar, wie sich der oder die Täter Zugang zur Wohnung der Seniorin verschaffen konnten.

Die Dame stellte umgehend Strafanzeige bei der Polizei und hofft nun, dass der oder die Täter so schnell wie möglich geschnappt werden.

Die Polizei sucht aktuell nach Zeugen, die Hinweise auf den Tathergang und Täter geben können. Bei Rückfragen und Informationen wendet Euch an die Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis (02202/205120 oder pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de)

Titelfoto: Montage: Paul Zinken/dpa, Swen Pförtner/dpa

Mehr zum Thema Überfall: