Trotz Schlägen ins Gesicht: Düsseldorferin bleibt bei Überfall hartnäckig!

Düsseldorf - Obwohl zwei Männer sie während eines Raub-Überfalls mit Schlägen ins Gesicht traktierten, knickte eine 46-jährige Düsseldorferin nicht ein und blieb hartnäckig!

In einer Unterführung wurde die Düsseldorferin (46) am Mittwochmorgen angegriffen. (Symbolbild)
In einer Unterführung wurde die Düsseldorferin (46) am Mittwochmorgen angegriffen. (Symbolbild)  © 123RF/rafaelbenari

Wie ein Sprecher der Polizei erklärte, hatte die Düsseldorferin am frühen Mittwochmorgen gegen 5.10 Uhr die Unterführung des S-Bahnhofs Gerresheim betreten.

Unvermittelt wurde sie plötzlich von zwei Männern angegangen. "Während einer die Frau festhielt, forderte der andere die Herausgabe ihrer Wertsachen", schilderte der Sprecher.

Um zu zeigen, wie ernst es ihnen mit ihrer Forderung war, schlug einer der Täter der 46-Jährigen mehrfach ins Gesicht.

Vor den Augen der Fahrgäste: Mann kapert Linienbus und startet Raubüberfall
Überfall Vor den Augen der Fahrgäste: Mann kapert Linienbus und startet Raubüberfall

Die Düsseldorferin blieb allerdings trotz der brutalen Attacke hartnäckig und verweigerte strikt die Herausgabe ihrer Wertsachen.

Als ein Passant die Unterführung betrat, ließ das räuberische Duo von der Frau ab und machte sich über den Treppenaufgang an Gleis 1 in Richtung Höherhofstraße aus dem Staub.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach den beiden Männern.

Polizei sucht Zeugen des Überfalls

Die Polizei bittet Zeugen, die den Überfall beobachtet haben, sich zu melden. (Symbolbild)
Die Polizei bittet Zeugen, die den Überfall beobachtet haben, sich zu melden. (Symbolbild)  © 123rf/Claudia Nass

Die Polizei hat eine Beschreibung der Männer herausgegeben.

Täter 1:

  • zwischen 25 und 30 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • schlanke Statur
  • dunkelblondes Haar
  • trug dunkle Kleidung, zwei bis drei bunte Armbänder und einen Schlauchschal
15-Jähriger will brennende Wahlplakate löschen und wird von mehreren Personen angegriffen
Überfall 15-Jähriger will brennende Wahlplakate löschen und wird von mehreren Personen angegriffen

Täter 2:

  • zwischen 25 und 30 Jahre alt
  • etwa 1,75 Meter groß
  • kräftige Statur
  • schwarzes Haar
  • trug dunkle Kleidung und einen Schlauchschal

Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 0211-8700 entgegen. Insbesondere der Passant, der Zeuge des Überfalls geworden ist, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Titelfoto: 123RF/rafaelbenari

Mehr zum Thema Überfall: