Überfall auf Bonner Bank: Täter feuert Schuss im Foyer ab!

Bonn – Mit einer Schusswaffe hat ein Räuber am Montag eine Bonner Bankfiliale überfallen.

Die Polizei fahndet nach einem Bankräuber, der in einer Filiale in Bonn einen Schuss abgefeuert haben soll. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet nach einem Bankräuber, der in einer Filiale in Bonn einen Schuss abgefeuert haben soll. (Symbolbild)  © 123rf/sanne198

Er habe damit gegen 14.50 Uhr eine Angestellte und vermutlich auch eine Kundin bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert, teilte die Polizei mit.

Beim Verlassen des Gebäudes im Stadtteil Duisdorf fiel nach ersten Erkenntnissen der Polizei im Foyer der Ermittler ein Schuss aus der Waffe des Verdächtigen. Verletzt wurde dabei niemand.

Eine Mitarbeiterin erlitt einen Schock und wurde noch vor Ort von Rettungssanitätern betreut.

Elfjähriger schlägt Räuber in die Flucht
Überfall Elfjähriger schlägt Räuber in die Flucht

Der Täter lief unerkannt davon. Zunächst machte die Polizei wegen laufender Zeugenbefragungen noch keine Angaben dazu, ob der Täter mit einer Beute geflüchtet ist.

Die Polizei fahndet nach dem Mann und veröffentlichte eine Beschreibung des Gesuchten:

  • 1,80 Meter groß
  • schmale Statur
  • circa 20 bis 30 Jahre alt
  • hat an den Seiten kurz rasierte und oben längere Haare
  • trug eine graue Jeans, ein weißes T-Shirt, eine Lederjacke, darunter eine schwarze Sweatshirt-Jacke und schwarze Sneaker mit weißer Sohle

Wer Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Verdächtigen hat, kann diese unter der Rufnummer 0228/ 150 bei den Ermittlern melden.

Titelfoto: 123rf/sanne198

Mehr zum Thema Überfall: