Raubüberfall in der eigenen Wohnung: Ehepaar erlebt Horror-Abend

Wiesbaden - Am Montagabend wurde ein Ehepaar von zwei Männern in seinem eigenen Haus in der Straße "Nerotal" überfallen.

Die Polizei hatte sofort die Fahndung aufgenommen. Diese blieb aber bislang erfolglos. (Symbolbild)
Die Polizei hatte sofort die Fahndung aufgenommen. Diese blieb aber bislang erfolglos. (Symbolbild)  © 123RF/Heiko Kueverling

Ein Sprecher der Polizei schilderte am heutigen Dienstag, was genau passiert ist.

Demnach kam die Frau gegen 18.50 Uhr zu Hause an. Die beiden Täter hatten ihr aufgelauert, überrumpelten sie noch an der Haustür und drängten die Frau ins Haus.

Dort sollen die Räuber "rabiat" gegen die Frau und ihren ebenfalls anwesenden Ehegatten vorgegangen sein. Dabei zog sich der Mann leichte Verletzungen zu.

Auslieferungs-Fahrer in kurzer Zeit zweimal überfallen: Polizei sucht bewaffnete Täter
Überfall Auslieferungs-Fahrer in kurzer Zeit zweimal überfallen: Polizei sucht bewaffnete Täter

Nachdem sie das Haus nach Wertgegenständen durchsucht hatten, ergriffen die Täter die Flucht. Die verständigte Polizei nahm sofort die Fahndung auf. Diese blieb aber bislang erfolglos.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  • 1,75 bis 1,80 Meter groß
  • kräftige Statur
  • dunkle Oberbekleidung
  • Jeans
  • Baseballkappe mit darüber gezogener Kapuze

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

Titelfoto: 123RF/Heiko Kueverling

Mehr zum Thema Überfall: