13-Jährige aus Stralsund verschwunden: Luzia in Berlin angetroffen

Stralsund - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung bittet das Polizeipräsidium Neubrandenburg um Mithilfe bei der Suche nach der 13-jährigen Luzia R., die seit dem 6. Mai 2021 vermisst wird.

Die 13-jährige Luzia R. aus Stralsund ist am vergangenen Wochenende wohlbehalten in Berlin angetroffen worden.
Die 13-jährige Luzia R. aus Stralsund ist am vergangenen Wochenende wohlbehalten in Berlin angetroffen worden.  © 123RF/Claudia Nass, Polizeipräsidium Neubrandenburg (Bildmontage)

Der Teenager hat an besagtem Tag in den Abendstunden gegen 18.30 Uhr eine Jugendeinrichtung in der Tribseer Vorstadt zu Fuß verlassen und ist seitdem nicht zurückgekehrt.

Luzia wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,60 Meter groß
  • leicht kräftige Statur
  • schulterlange, schwarze Haare
  • beim Verschwinden mit schwarzer Jeanshose und schwarzer Jacke bekleidet
  • trägt weiße Turnschuhe
Die Polizei schließt nicht aus, dass sich die Vermisste nach Berlin begeben haben und noch immer dort aufhalten könnte.

Die Polizei Stralsund hat bei Twitter eine Öffentlichkeitsfahndung nach der vermissten Luzia gestartet

Wenn Ihr Luzia gesehen habt oder sachdienliche Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben könnt, dann meldet Euch bitte beim zuständigen Polizeihauptrevier in Stralsund unter der Telefonnummer 03831/28900 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Update, 17. Mai, 11.07 Uhr: Luzia wohlbehalten in Berlin angetroffen

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde die 13-jährige Luzia R. am Wochenende wohlbehalten in Berlin angetroffen.

Titelfoto: 123RF/Claudia Nass, Polizeipräsidium Neubrandenburg (Bildmontage)

Mehr zum Thema Vermisste Personen: