17-Jährige wurde knapp zwei Monate vermisst: Jetzt ist sie wieder da

Schierschwende - Die vermisste Laura-Sophie K. aus Schierschwende im Unstrut-Hainich-Kreis ist wieder aufgetaucht.

Die Polizei konnte die Vermisste finden. (Symbolbild)
Die Polizei konnte die Vermisste finden. (Symbolbild)  © 123RF/Ralf Liebhold

Die Jugendliche war seit dem 24. September verschwunden (TAG24 berichtete).

Wie und wo der Teenager nach rund zwei Monaten nun gefunden wurde, wollte die Polizei auf Anfrage nicht verraten. "Wir wissen, dass es ihr gut geht und wo sie sich aufhält", erklärte eine Sprecherin.

Das Verschwinden sei wohl auf familiäre Verhältnisse zurückzuführen und nicht das erste Mal gewesen, heißt es. Das Jugendamt sei ebenfalls in die Sache involviert und wisse auch über ihren Aufenthaltsort Bescheid.

Die 17-Jährige war Ende September zusammen mit einer 15-Jährigen - ebenfalls aus Schierschwende - verschwunden.

Im Gegensatz zu Laura-Sophie konnte das Mädchen bereits Anfang Oktober gefunden werden.

Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für die Mithilfe.

Titelfoto: 123RF/Ralf Liebhold

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0