18-Jährige vermisst: Sie suchte im Internet nach einer männlichen Bekanntschaft

Von Johannes Kohlstedt

Berlin - Seit Sonntag wird die 18-Jährige Marie K. vermisst. Zuletzt war sie in ihrer elterlichen Wohnung in Altglienicke.

Die Polizei sucht mit diesem Bild nach dem Teenager. Die 18-Jährige ist wieder da.
Die Polizei sucht mit diesem Bild nach dem Teenager. Die 18-Jährige ist wieder da.  © Polizei Berlin

Normalerweise wohnt die junge Frau in einer Einrichtung in Pankow, war am Wochenende aber zu Besuch bei ihren Eltern.

Zurück in die Einrichtung wollte die 18-Jährige aber offenbar nicht. Stattdessen suchte sie im Internet nach einer männlichen Bekanntschaft. Diese sollte sie bei ihren Eltern abholen.

Da die Vermisste lernbehindert, orientierungslos und keine gute Menschenkenntnis haben soll, sucht nun die Polizei nach ihr.

Ulrike K. (22) ist wieder aufgetaucht
Vermisste Personen Ulrike K. (22) ist wieder aufgetaucht

Der Personenbeschreibung zufolge ist sie:

  • 161 cm groß
  • schlank
  • hat blaue Augen und
  • blonde Haare (meist offen getragen)

Diese Klamotten trug sie zuletzt:

  • weißes T-Shirt
  • schwarze Jeans mit Designlöchern
  • silbern glänzende Schuhe der Marke Nike

Die Polizei fragt nun:

  • Wer hat die Vermisste seit dem 1. August gesehen?
  • Wer kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Update, 5. August, 11.45 Uhr: Vermisste ist wieder da

Die vermisste 18-Jährige ist wieder da. Sie kehrte gestern Abend selbstständig und unversehrt nach Hause zu ihren Eltern zurück. Nach ihren Angaben habe sie sich in der Zwischenzeit bei obdachlosen Personen in Berlin aufgehalten, teilte die Polizei mit.

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Vermisste Personen: