23-Jähriger vermisst: Wer hat diesen jungen Mann gesehen?

Berlin - Die Berliner Polizei bittet um Mithilfe! Seit Dienstag (22. Juni) fehlt von Mario R. jede Spur.

Mit einem Foto sucht die Polizei nach dem Vermissten.
Mit einem Foto sucht die Polizei nach dem Vermissten.  © Polizei Berlin

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 23-Jährige vormittags die Wohnung einer Bekannten im Schmitzweg in Wittenau verlassen - ohne persönliche Gegenstände. Sowohl seinen Ausweis, sein Handy, als auch das Portemonnaie ließ der junge Mann in der Wohnung zurück.

Nach Polizeiangaben soll er sich in einem psychisch labilen Zustand befinden und vermutlich ärztlich Hilfe benötigen. Zudem gebe es Hinweise auf Suizidabsichten des Vermissten.

Die Polizei beschreibt den jungen Mann wie folgt:

Spürhunde finden Vermissten: Deutscher tot auf Mallorca aufgefunden
Vermisste Personen Spürhunde finden Vermissten: Deutscher tot auf Mallorca aufgefunden
  • 180 bis 185 cm groß
  • hagere Figur
  • kurze dunkle Haare
  • bekleidet mit einem weißen T-Shirt mit dunkelblauen Streifen, einer kurzen grauen Hose und einem grauen Kapuzenpullover
  • Tätowierungen: an der Innenseite des linken Handgelenks in kyrillischer Sprache das Wort "Liebe", an der linken Wade ein Bildumriss eines Hundes, an der rechten Wade ein Bildumriss einer Katze, am Rumpf der Landumriss von Alaska

Update, 25.06, 9.49 Uhr: Vermisster ist wieder da

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, ist der Aufenthaltsort des Vermissten geklärt. Er befindet sich seit Donnerstagmorgen in einem Krankenhaus in Behandlung .

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Vermisste Personen: