Vermisster 67-Jähriger: Wolfgang R. wieder aufgetaucht

Velbert – Die Polizei suchte fast vier Wochen nach dem 67 Jahre alten Wolfgang R. Weil der Velberter eine geistige Behinderung hat, konnte eine akute Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden.

Wolfgang R. (67) wurde seit Anfang Juni vermisst. (Fotomontage)
Wolfgang R. (67) wurde seit Anfang Juni vermisst. (Fotomontage)  © Bildmontage: Kreispolizeibehörde Mettmann

Der Vermisste benötigt eine intensive Betreuung, wie die Polizei am 2. Juni mitteilte.

Seit Montag (31. Mai) fehlt von Wolfgang R. jede Spur. Zum letzten Mal sei er in seinem Wohnumfeld an der Straße "Im Stock" in Velbert-Mitte gesehen worden.

Familien-Angehörige hatten zuerst eine eigene Suche gestartet, die jedoch ohne Erfolg blieb. Am Dienstag schalteten sie die Polizei ein, die eine umfangreiche Fahndung einleitete.

Plötzlich von Party verschwunden: Wer hat Mike K. (20) gesehen?
Vermisste Personen Plötzlich von Party verschwunden: Wer hat Mike K. (20) gesehen?

Die Beamten haben bereits mit Spürhunden nach dem Vermissten gesucht - ebenfalls erfolglos. Durch die Veröffentlichung von Fotos hofft man nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Laut Polizei könnte sich der 67-Jährige im Umfeld von Bahnhöfen aufhalten. Es sei nicht ausgeschlossen, dass Wolfgang R. mit Bus oder Bahn verreist ist und den Weg nach Hause nicht mehr alleine wiederfindet.

Polizei veröffentlicht Beschreibung des Vermissten

Wolfgang R wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,75 Meter groß,
  • normale Statur
  • graue Haare
  • trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens eine dunkelblaue Steppjacke, eine blaue Jeans, ein kariertes Hemd und schwarze Schuhe sowie einen türksfarbenen Tragebeutel
  • hat ein silberfarbenes Hörgerät und einen Behindertenausweis
  • geht aufgrund seiner Behinderung schwankend, macht "Trippel-Schritte"

Wer den Vermissten vor Kurzem gesehen hat, oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort hat, kann diese unter der Rufnummer 02051 946-6110 melden.

Titelfoto: Bildmontage: Kreispolizeibehörde Mettmann

Mehr zum Thema Vermisste Personen: