Auf der Heimreise nach Polen verschwunden: Pawel K. endlich wieder aufgetaucht!

Neustadt/Orla - Er war auf dem Weg von Thüringen nach Polen verschwunden: Nun ist der 37-jährige Pawel K. wieder aufgetaucht!

Update: 5. August, 12.30 Uhr

Der 37-jährige Pole ist wieder da.
Der 37-jährige Pole ist wieder da.  © Landespolizeiinspektion Saalfeld

Wie die Polizei am heutigen Donnerstag mitteilte, ist der Vermisste am 4. August wohlbehalten aufgegriffen worden. Den Angaben nach hatte Polizisten aus Polen den Gesuchten bei einer Kontrolle in seinem Heimatland entdeckt.

Die Hintergründe für sein Verschwinden sind unbekannt.

Vor seinem Verschwinden war der Pole das letzte Mal am 3. Juli 2021 gegen 23.30 Uhr auf einem Autobahnrastplatz in der Nähe von Potsdam gesichtet worden.

Mysteriöser Vermisstenfall: Studentin Yolanda verschwand heute vor zwei Jahren spurlos
Vermisste Personen Mysteriöser Vermisstenfall: Studentin Yolanda verschwand heute vor zwei Jahren spurlos

Laut Polizei war der Gesuchte aus Richtung Neustadt/Orla in seine polnische Heimat unterwegs.

Bei seiner Abreise aus Thüringen soll er den Informationen nach mehrere Gepäck- und Kleidungsstücke sowie rund 2000 Euro Bargeld und ein Handy bei sich gehabt haben.

Nun hat die Suche ein erfolgreiches und glückliches Ende genommen.

Titelfoto: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Mehr zum Thema Vermisste Personen: