Vermisste Bärbel (80) aus Dessau wurde gefunden

Dessau-Roßlau - Wenige Stunden nach der Vermisstenmeldung einer Rentnerin in Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt) wendet sich die örtliche Polizei mit einer Fahndung an die Öffentlichkeit. Kurz danach wurde die Frau gefunden.

Bärbel H. (80) wurde seit Dienstagmittag vermisst.
Bärbel H. (80) wurde seit Dienstagmittag vermisst.  © Bildmontage: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa, Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

Die 80 Jahre alte Bärbel H. aus dem Ortsteil Innerstädtischer Bereich Mitte werde seit den Mittagsstunden des heutigen Dienstags vermisst.

"Die Vermisste ist mit hoher Wahrscheinlichkeit im Stadtgebiet von Dessau-Roßlau unterwegs", so Polizeisprecher Johannes Braun.

Zur Personenbeschreibung der Vermissten liegen folgende Angaben vor:

  • ca. 1,60 Meter groß und schlank
  • graugrüne Augen
  • schulterlanges graues Haar
  • Bekleidung: schwarze Jacke, graue Hose

Braun: "Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei, auch unter Einsatz eines Fährtenhundes, führten bislang nicht zur Feststellung der Vermissten."

Wenn Ihr Bärbel H. gesehen habt oder wisst, wo sie sich aufhält, meldet Euch bitte beim Polizeirevier Dessau-Roßlau, Tel. 0340/2503-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Auch per Mail könnt Ihr Hinweise geben, die Adresse lautet lfz.pi-de@polizei.sachsen-anhalt.de.

UPDATE, 19.55 Uhr: Vermisste wurde gefunden

Wie Polizeisprecher Johannes Braun soeben mitteilte, konnte die Vermisste im südlichen Stadtgebiet von Dessau wohlbehalten angetroffen werden. "Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen wurden eingestellt."

Titelfoto: Bildmontage: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa, Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0