Er benötigt regelmäßig Medikamente: Wer hat Klaus Bruno G. gesehen?

Jessen - Die Polizei bittet um die Unterstützung der Bevölkerung: Wer hat Klaus Bruno G. (69) aus dem Landkreis Wittenberg (Sachsen-Anhalt) gesehen?

Er ist seit Dienstagmorgen verschwunden: Wo ist Klaus Bruno G. (69)?
Er ist seit Dienstagmorgen verschwunden: Wo ist Klaus Bruno G. (69)?  © Bildmontage: Carsten Rehder/dpa, Polizeirevier Wittenberg

Wie die Behörde mitteilte, werde der 69-Jährige aus dem Jessener Ortsteil Mark Zwuschen seit dem gestrigen Dienstag gegen 8.30 Uhr vermisst.

Der Gesuchte, der regelmäßig Medikamente benötige, wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,72 Meter groß
  • normale Statur
  • stellenweise lichtes, graubraunes Haar
  • war vor seinem Verschwinden mit einem schwarzen T-Shirt, einer schwarzen Jogginghose und grauen Stoffschuhen bekleidet.
Wurde seit Mittwoch vermisst: Tyron ist wieder da!
Vermisste Personen Wurde seit Mittwoch vermisst: Tyron ist wieder da!

Nachdem intensive Suchmaßnahmen unter Einsatz von mehreren Spürhunden bis zum frühen Mittwochmorgen bislang nicht zum Auffinden von Klaus Bruno G. geführt haben, bittet die Polizei mögliche Zeugen um Hilfe.

Wer den Vermissten gesehen hat oder Hinweise zu dessen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 03491-469291 oder per E-Mail an lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de beim Polizeirevier Wittenberg zu melden.

Titelfoto: Bildmontage: Carsten Rehder/dpa, Polizeirevier Wittenberg

Mehr zum Thema Vermisste Personen: