Erneut aus Fachklinik verschwunden: Simona P. aus Falkensee wieder da

Nauen - Die 55-jährige Simona P. aus Falkensee (Landkreis Havelland) wird vermisst. Die Patientin verschwand am Sonntag erneut aus der Nauener Fachklinik in unbekannte Richtung. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten.

Die vermisste Simona P. aus Falkensee ist seit Dienstag wieder da.
Die vermisste Simona P. aus Falkensee ist seit Dienstag wieder da.  © Polizeidirektion West

Die Vermisste leidet unter psychischen Problemen, teilte die Behörde am Dienstag mit.

Auch soll sie in der Vergangenheit Suizidgedanken geäußert haben. Eine Eigen- und Fremdgefährdung könne nach Angaben der zuständigen Polizei nicht derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Frau P. spricht oftmals verwirrt und auch mit sich selbst. Die Patientin verschwand bereits Anfang Februar aus einem Krankenhaus und wurde erst elf Tage später von Zeugen in Falkensee erkannt.

Sie konnte unversehrt wieder in eine Fachklinik gebracht werden.

Die Vermisste ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat offene blonde, über die Schulter ragende Haaren. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens soll Frau P. einen beigefarbenen Mantel getragen haben. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.

Die Polizei fragt:

  • Hat jemand Simona P. nach Montagabend gesehen?
  • Kennt jemand den Aufenthalt von Frau P. oder hatte Kontakt zur ihr?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Havelland unter der Telefonnummer 033222750 oder online auf www.polizei.brandenburg.de.

Solltet auch Ihr von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Update, 17. März: Simona P. aus Falkensee ist seit Dienstag wieder da

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ist die seit dem 28. Februar 2021 vermisste Simona P. aus Falkensee wieder da. Die 55-Jährige konnte am Dienstag nach einem Zeugenhinweis in Falkensee von Polizisten angetroffen werden.

Sie wurde anschließend unversehrt in eine Fachklinik gebracht.

Titelfoto: Polizeidirektion WestPolizeidirektion West

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0