Hubschrauber im Einsatz: Stundenlange Suche nach Vermisstem im Freiberg

Freiberg - Stundenlange Vermisstensuche in Freiberg: Am Sonntagmorgen ist in der Silberstadt ein 62 Jahre alter Mann verschwunden.

Die Polizei suchte am Sonntag mit einem Hubschrauber nach einem Vermissten. (Archivbild)
Die Polizei suchte am Sonntag mit einem Hubschrauber nach einem Vermissten. (Archivbild)  © Harry Härtel

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der 62-Jährige seine Wohnung im Ortsteil Wasserberg für einen Spaziergang verlassen. Als er bis zum Abend noch nicht zurück war, informierten Angehörige die Polizei.

"Da nicht auszuschließen war, dass er sich möglicherweise in einer hilflosen Lage befand, kamen noch in der Nacht neben mehreren Funkwagen auch ein Mantrailer, ein Polizeihubschrauber und die Rettungshundestaffel zum Einsatz", so ein Polizeisprecher.

Nach Informationen von Anwohnern, kreiste der Hubschrauber nach 22 Uhr für längere Zeit über dem Wohngebiet Am Wasserberg.

Die Suche konzentrierte sich auf den Stadtwald.

Am Montagmorgen entdeckten Polizisten den Vermissten schließlich in der Nähe der Brander Straße.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0