Deutsches Backpacker-Paar seit zwei Wochen in Australien vermisst: Wo sind Nathalie und Benjamin?

Gaiberg/Kimberley - Als Rucksack-Touristen wollten sie als Paar ein unvergessliches Abenteuer erleben. Doch nun fehlt jede Spur von den beiden Deutschen Benjamin K. (29) und Nathalie E. (26).

Seit 21. Juli fehlt jede Spur von Benjamin und Nathalie.
Seit 21. Juli fehlt jede Spur von Benjamin und Nathalie.  © Western Australia Police Force

Wie die Western Australia Police Force am Dienstag bekanntgab, habe sich die Spur der beiden bereits am Dienstag, den 21. Juli, verloren. Somit fehlt seit über zwei Wochen ein Lebenszeichen von den beiden Urlaubern, die ursprünglich aus Gaiberg im Rhein-Neckar-Kreis stammen.

Zuletzt seien Benjamin und Nathalie laut Angaben ihrer Familien in der Kimberley-Region an der Westküste unterwegs gewesen. Ihren Verwandten hatten sie am 21. Juli noch mitgeteilt, dass sie mit ihrem silbernen Nissan Patrol (Baujahr 2002) die Gibb River Road entlang fahren wollten.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die beiden am Eighty Mile Beach an der australischen Westküste. 

Die Angehörigen des Pärchens machen sich erhebliche Sorgen um das Wohlbefinden von Benjamin und Nathalie, da es nicht ihre Art sei, über einen derart langen Zeitraum nichts von sich hören zu lassen.

Die Polizei hofft nun auf zielführende Zeugenaussagen, die zur Ermittlung des Aufenthaltsortes der beiden führen könnten.

Update, 6. August, 9.55 Uhr: Backpacker-Pärchen hat sich offenbar gemeldet

Das vermisste Backpacker-Pärchen hat sich einem Medienbericht zufolge bei der Polizei in Australien gemeldet.

Offenbar haben Nathalie und Benjamin in Down Under auch geheiratet (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Western Australia Police Force

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0