Traurige Gewissheit: Vermisste Ute Maria A. (52) tot

Wannweil - Die Polizei sucht derzeit nach einer Vermissten aus dem Kreis Reutlingen.

Die Vermisste wurde am 12. September tot aufgefunden.
Die Vermisste wurde am 12. September tot aufgefunden.  © Montage: Friso Gentsch/dpa, Polizeipräsidium Reutlingen

Wie die Beamten mitteilen, wird Ute Maria A. (52) seit Samstagabend vermisst.

"Die aus Wannweil stammende Frau hatte am Samstagvormittag, gegen zehn Uhr, eine Klinik in Reutlingen verlassen, in der sie Patientin gewesen war", heißt es in einer Pressenotiz. Den bisherigen Ermittlungen zufolge war sie nach dem Verlassen der Klinik mit ihrem E-Bike zu ihrer Wohnung nach Wannweil gefahren, wo sie sich aber offenbar nur vorübergehend aufhielt und das Fahrrad zurückließ.

Danach verliert sich die Spur der 52-Jährigen.

Mädchen wird seit 14 Jahren vermisst, dann erhält ihre Mutter eine Nachricht auf Facebook
Vermisste Personen Mädchen wird seit 14 Jahren vermisst, dann erhält ihre Mutter eine Nachricht auf Facebook

Seit Samstag wurde nach A. gesucht, dabei waren unter anderem Feuerwehr, THW und ein Personenspürhund im Einsatz. Auch mittels Polizeihubschrauber und Drohnen wurde aus der Luft gesucht. Bislang ohne Erfolg.

Die Vermisste wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1,80 Meter groß
  • sehr schlanke Statur
  • graue, kurze Haare
  • als sie die Klinik verließ, war sie mit Leggings und einer dunkelblauen Jacke bekleidet. Zudem trug sie eine weiße Sportbrille.

Wer die Vermisste gesehen hat oder Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 07121/9423333 beim Polizeirevier Reutlingen zu melden.

Update, 13. September: Vermisste tot aufgefunden

Über Wochen galt die 52-Jährige als vermisst, schließlich nahm die Suche nach ihr nun ein trauriges Ende

Die Frau konnte am gestrigen Sonntagvormittag nur noch tot in einem Wiesenstück zwischen Wannweil und Betzingen aufgefunden werden, wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilt.

"Hinweise auf eine Fremdeinwirkung ergaben sich nach den ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen nicht", heißt es seitens der Beamten in einer Pressenotiz weiter.

Titelfoto: Montage: Friso Gentsch/dpa, Polizeipräsidium Reutlingen

Mehr zum Thema Vermisste Personen: