Traurige Nachricht: Vermisste Person leblos in Fluss gefunden

Hainewalde - Traurige Nachricht aus Hainewalde im Landkreis Görlitz! Eine am Montagnachmittag als vermisst gemeldete Person wurde am Abend leblos in der Mandau aufgefunden.

Viele Einsatzkräfte waren vor Ort.
Viele Einsatzkräfte waren vor Ort.  © Lausitznews.de / Philipp Mann

Gegen 16.30 Uhr ging der Anruf bei den Beamten ein. Ein 88 Jahre alter Mann aus Mittelherwigsdorf werde vermisst.

Umgehend wurde nach ihm gesucht.

Wie die Polizeidirektion Görlitz auf TAG24-Nachfrage berichtete, machten sich neben den Beamten am Boden auch ein Rettungshubschrauber sowie eine Rettungshundestaffel auf, den Mann zu finden.

Seit Mitte Juli aus Jugendeinrichtung spurlos verschwunden: Wer hat Pia (14) gesehen?
Vermisste Personen Seit Mitte Juli aus Jugendeinrichtung spurlos verschwunden: Wer hat Pia (14) gesehen?

Die Hunde waren es schließlich, die gegen 21.30 Uhr anschlugen.

In der Mandau wurde der leblose Körper des 88-Jährigen gefunden.
In der Mandau wurde der leblose Körper des 88-Jährigen gefunden.  © Lausitznews.de / Philipp Mann

Ermittlungen laufen, Umstände noch unklar

In der Mandau spürten sie den 88-Jährigen leblos auf. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Neben der Polizei kam zudem noch die Feuerwehr zum Einsatz.

Was genau passiert ist, ist derzeit noch unklar. Wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte, laufen die Ermittlungen.

Titelfoto: Lausitznews.de / Philipp Mann

Mehr zum Thema Vermisste Personen: