Seit mehr als einer Woche vermisst: Hanna (14) ist wieder da

Kiel - Bereits seit zehn Tagen wird die 14-jährige Hanna P. aus Kiel vermisst

Die 14-Jährige ist inzwischen wieder da.
Die 14-Jährige ist inzwischen wieder da.  © Polizei Kiel

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fehle von dem Mädchen bereits seit Dienstag, 2. Juni, jede Spur. 

Es werde allerdings vermutet, dass sie sich im Stadtgebiet Neumünster, Kiel, Hamburg oder Hannover aufhalte.

Hanna wird folgendermaßen beschrieben: 

  • 1,60 Meter groß
  • kräftige Statur
  • schulterlange, dunkle Haare
  • blaue Augen

Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens soll sie mit einer schwarzen Hose oder schwarzen Leggings, einem gelben T-Shirt und dunklen Sneakern bekleidet gewesen sein. Vermutlich führt sie eine pinkfarbene Einkaufstasche mit sich. 

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung dringend um Hilfe bei der Suche nach dem Mädchen. 

Wer Hinweise in dem Fall geben kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 0431/160 3333 bei der Kriminalpolizei zu melden. 

Update, 12. Juni, 17.45 Uhr

Die vermisste 14 Jahre alte Hanna ist soeben am Neumünsteraner Bahnhof angetroffen worden, berichtet die Polizei. Sie befindet sich wieder in der Obhut ihrer Sorgeberechtigten. 

Eine Straftat stehe nach jetzigem Kenntnisstand der Polizei nicht in Verbindung mit ihrem Verschwinden.

Titelfoto: Polizei Kiel

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0