Seit März vermisst: 13-Jähriger aus Ahnatal wieder da

Kassel - Die Polizei in Nordhessen sucht intensiv nach dem 13-jährigen Adrian-Mathias O. aus Ahnatal bei Kassel.

Der Jugendliche ist mittlerweile wieder da.
Der Jugendliche ist mittlerweile wieder da.  © Montage: dpa/Carsten Rehder, Polizeipräsidium Nordhessen

Der Jugendliche wird schon seit dem 30. März vermisst, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Demnach verließ Adrian-Mathias am Tag seines Verschwindens sein Zuhause zur Mittagszeit.

Die Angehörigen reagierten zunächst ausgesprochen gelassen. Offenbar ist Adrian in der Vergangenheit schon mehrfach verschwunden. 

Jedoch sei er stets nach "wenigen Tagen immer wieder nach Hause zurückgekehrt", wie ein Polizeisprecher erklärte.

Nun wird der 13-Jährige aber bereits seit mehr als einer Woche vermisst. Ein Erziehungsberechtigter erstatte deshalb inzwischen eine Vermisstenanzeige bei der Polizei.

Erste Ermittlungen ergaben, dass Adrian-Mathias zuletzt von Freunden am zurückliegenden Sonntag am Königsplatz in Kassel gesehen wurde.

Seitdem fehlt jede Spur von dem Jungen.

Vermisst: Polizei fahndet nach dem 13-jährigen Adrian-Mathias

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Der gesuchte 13-Jährige wird wie folgt beschrieben:
  • circa 180 Zentimeter groß
  • von schlanker Gestalt
  • kurze braune Haare.

Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 05619100 bei der Polizei in Kassel melden.

13-Jähriger in Kassel aufgetaucht

Update, 19.49 Uhr: Der vermisste 13-jährige Adrian-Mathias O. wurde am Dienstag in Kassel gesichtet und anschließend von einer Streife an die Erziehungsberechtigten übergeben.

Titelfoto: Montage: dpa/Carsten Rehder, Polizeipräsidium Nordhessen

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0