Sie war vermisst: Die 16-jährige Mabruuka aus Kassel wurde wohlbehalten angetroffen

Kassel - Bei der Suche nach der 16-jährigen Mabruuka I. aus Kassel bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Polizei veröffentlichte ein Foto der vermissten Jugendlichen.
Die Polizei veröffentlichte ein Foto der vermissten Jugendlichen.  © Polizeipräsidium Nordhessen

Die Jugendliche hatte bereits am Montag vor einer Woche (15. Februar) ihr Zuhause in der Kasseler Nordstadt verlassen. Seitdem fehlt jede Spur von der 16-Jährigen.

Weil ihre Tochter am Montagabend nicht nach Hause zurückgekehrt war, hatte ihre Mutter bei der Polizei eine Vermisstenanzeige erstattet.

Allerdings haben die bisherigen Ermittlungen nicht zum gewünschten Erfolg geführt, weshalb die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung hofft.

Mabruuka wird wie folgt beschrieben:

  • 1,54 Meter groß
  • schlank
  • schwarze, lange Haare
  • trägt vermutlich Kopftuch.

Informationen zum aktuellen Aufenthaltsort der 16-Jährigen nimmt das Polizeipräsidium Kassel unter der Telefonnummer 05619100 entgegen.

Update, 7. April, 11.10 Uhr: Vermisste 16-Jährige wurde gefunden

Die vermisste 16-jährige Mabruuka ist wieder da. Sie meldete sich aus eigener Veranlassung wohlbehalten bei der Polizeistation im südhessischen Kelkheim.

Die Vermissten-Fahndung nach dem Mädchen wurde aufgehoben.

Titelfoto: Polizeipräsidium Nordhessen

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0