Vermisste 13-Jährige: Mädchen wurde wohlbehalten seiner Mutter übergeben

Kassel - Die Polizei in Nordhessen wendet sich an die Öffentlichkeit und fragt: Wer hat die 13 Jahre alte Melissa G. aus Kassel gesehen?

Die 13-Jährige konnte wohlbehalten ihrer Mutter übergeben werden.
Die 13-Jährige konnte wohlbehalten ihrer Mutter übergeben werden.  © Montage: Carsten Rehder/dpa, Polizei Nordhessen

Die Jugendliche verließ am Donnerstagnachmittag ihr Zuhause in Kassel-Forstfeld, wie das Polizeipräsidium Nordhessen am Freitag mitteilte.

Seitdem ist Melissa verschwunden. "Die besorgte Mutter hatte in der vergangenen Nacht bei der Polizei eine Vermisstenanzeige erstattet, weil ihre Tochter nicht nach Hause zurückgekehrt war", erklärte ein Sprecher.

Erste Ermittlungen der zuständigen Kriminalpolizei hätten ergeben, dass die 13-Jährige eventuell mit einem gleichaltrigen Freund in der Kasseler Innenstadt unterwegs sein könnte.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:
  • etwa 1,68 Meter groß
  • von kräftiger Statur
  • mittellange dunkelblonde Haare
  • blaue Augen.

Am Tag ihres Verschwindens trug Melissa eine Jeansjacke, einen schwarzen Pullover, eine dunkle Sporthose und schwarz-weiße Sneaker der Marke Nike.

Hinweise auf die 13-Jährige nimmt die Polizei in Kassel unter der Telefonnummer 05619100 entgegen.

Update, 19.32 Uhr: Vermisstes Mädchen wohlbehalten aufgetaucht

Die vermisste 13-jährige Melissa G. aus Kassel wurde am heutigen Freitag gegen 17:30 Uhr wohlbehalten durch Beamte des Polizeireviers Kassel-Ost angetroffen und an die Mutter übergeben.

Titelfoto: Montage: Carsten Rehder/dpa, Polizei Nordhessen

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0