Laura (20) wollte ihre Familie anrufen, doch plötzlich verschwand sie: Junge Frau ist wieder da!

Freudenstadt/Offenburg - Die Polizei fahndet nach der 20-jährigen Laura N. aus dem Raum Freudenstadt.

Die vermisste Laura N. wurde am Dienstag entdeckt.
Die vermisste Laura N. wurde am Dienstag entdeckt.  © Polizeipräsidium Pforzheim

Wie das Präsidium in Pforzheim mitteilte, wurde die junge Frau zuletzt am Freitag (18. Juni) gegen 22 Uhr am Bahnhof in Offenburg gesehen.

Dort soll sie auf eine unbekannte Gruppe getroffen sein und wollte demnach über diese ihre Familie anrufen, da ihr Handyakku leer war.

Von da an verliert sich ihre Spur.

15-jähriges Mädchen verschwunden: Wo ist Melody Danielle?
Vermisste Personen 15-jähriges Mädchen verschwunden: Wo ist Melody Danielle?

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • circa 170-175 cm groß
  • schlanke Figur
  • lange glatte braune Haare
  • braune Augenfarbe
  • südeuropäische Erscheinung

Wer hat die 20-Jährige gesehen oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 07231/1864444 in Verbindung zu setzen.

Update, 22. Juni: Laura ist wieder da

Wie die Polizei am Dienstagabend mitteilt, ist die Vermisste zurückgekehrt.

"Eine aufmerksame Zeugin erkannte am späten Dienstagnachmittag die Vermisste im Stadtgebiet Freudenstadt", schreiben die Beamten. "Sofort eingeleitete intensive Fahndungsmaßnahmen in Freudenstadt konnten schnell eingestellt werden, da Laura zu Hause ankam."

Der jungen Frau geht es den Umständen entsprechend gut. Hintergründe des Verschwindens bedürfen weiterer Ermittlungen.

Titelfoto: Polizeipräsidium Pforzheim

Mehr zum Thema Vermisste Personen: