Er braucht dringend Medikamente: Wo ist Michael (42)?

Leezen – Bereits seit dem 14. Juni wird der 42-jährige Michael H. aus Leezen vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise!

Der Mann aus Leezen ist wieder aufgetaucht.
Der Mann aus Leezen ist wieder aufgetaucht.  © Polizei

Laut den Beamten hat der Vermisste am Wochenende seine Wohnung zu Fuß verlassen, doch niemand weiß, wohin. 

Zuletzt wurde Michael H. gegen 10 Uhr in Leezen gesehen. Der 42-Jährige, der sich in der Öffentlichkeit auffällig verhält und verwirrt wirkt, benötigt dringend Medikamente. 

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: 

  • scheinbares Alter 40 Jahre 
  • 1,85 Meter groß
  • kräftige Gestalt
  • kurze rot-blonde Haare 


Hinweise nimmt das Polizeirevier Sternberg unter der Telefonnummer 03847 - 4327 0, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. 

Update, 11.40 Uhr: Suche mit Diensthund und Hubschrauber

Die Polizei hat die Suche nach dem Vermissten am Donnerstagmorgen intensiviert. 

Nach einem Hinweis fanden Beamte das Fahrrad des seit Samstag verschwundenen Mannes an einem Feldrand bei Rampe. 

Das Suchgebiet wurde daraufhin ausgeweitet. Die Polizei sucht nun aus der Luft mit einem Hubschrauber und auf See durch die Wasserschutzpolizei. 

Zudem sind mehrere Streifenwagen, ein Fährtenhund sowie ein Polizeimotorrad im Einsatz.

Update, 22. Juni, 10.18 Uhr: Vermisste ist wieder da

Der seit einer Woche vermisste Mann aus Leezen ist am Sonntag in Berlin wohlbehalten von der Polizei aufgegriffen worden.

Er hatte sich lediglich bei einem Bekannten aufgehalten. 

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0