Vermisste 25-Jährige mit Baby ist wieder da!

Leipzig - Seit Mittwoch, dem 8. April, wurden die 25-jährige Melissa B. und ihr nur wenige Tage alter Sohn Younes vermisst. Nun ist die junge Mutter wieder aufgetaucht. 

Melissa B. wurde seit Mittwoch gesucht.
Melissa B. wurde seit Mittwoch gesucht.  © Polizei Leipzig

Nach Angaben der Leipziger Polizei hatte sich die junge Frau am Samstagnachmittag bei einer Kinder- und Jugendeinrichtung gemeldet. Sie und ihr kleiner Sohn sind wohlauf. 

Melissa B. war seit dem Mittwoch mit einer Vermisstenfahndung der Polizei gesucht worden. Am 1. April hatte sie ihren Sohn Younes im St. Georg Klinikum in Leipzig zur Welt gebracht, sechs Tage später war sie mit dem Säugling aus der Klinik verschwunden.

Eine ärztliche Diagnose bestätigte den Verdacht, dass Melissa B. mindestens nach der Geburt Betäubungsmittel konsumiert hatte. Diese wurden auch im Blut-Kreislauf des Sohnes nachgewiesen.

Nach erneutem Verschwinden: Vermisste 16-Jährige wohlbehalten aufgefunden
Vermisste Personen Nach erneutem Verschwinden: Vermisste 16-Jährige wohlbehalten aufgefunden

Aufgrund dessen ging die Polizei von einer Gefahr von Leib und Leben sowohl für den Säugling, als auch für die 25-Jährige aus. 


Die Ermittlungen zu den Umständen ihres Verschwindens und zu möglichen strafbaren Handlungen dauern an.

Titelfoto: Polizei Leipzig

Mehr zum Thema Vermisste Personen: