Letzter Telefonkontakt Ende April: Lilli (14) aus Greifswald wieder da

Greifswald - Das Polizeipräsidium Neubrandenburg bittet mit einer Öffentlichkeitsfahndung um Mithilfe bei der Suche nach der 14-jährigen Lilli H. aus Greifswald, die bereits seit dem 5. Mai als vermisst gilt.

Die 14-jährige Lilli H. aus Greifswald konnte wohlbehalten angetroffen werden.
Die 14-jährige Lilli H. aus Greifswald konnte wohlbehalten angetroffen werden.  © 123RF/geogif, Polizeipräsidium Neubrandenburg (Bildmontage)

Wie die Polizei am Montag mitteilte, bestand zuletzt am 23. April 2021 telefonischer Kontakt zu der Jugendlichen.

Lilli H. wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,65 Meter groß
  • dunkle lange Haare
  • trägt vermutlich eine dunkle Jacke
  • dunkle Hose
  • Turnschuhe.
Alle bisherigen Suchmaßnahmen haben bislang nicht zum Auffinden des Mädchens geführt.

Daher sucht die Polizei Greifswald nun mit einem Foto nach ihr und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Polizei Vorpommern-Greifswald startet bei Twitter einen Fahndungsaufruf nach Lilli

Wenn Ihr Lilli gesehen habt oder sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort der 14-Jährigen geben könnt, dann wendet Euch bitte an das Polizeihauptrevier Greifswald unter 03834 540-224 oder jede andere Polizeidienststelle.

Update, 27. Mai, 21.23 Uhr: Vermisste ist wohlbehalten aufgefunden worden

Wie die Polizei Vorpommern-Greifswald mitteilte, konnte die 14-jährige Lilli H. aus Greifswald wohlbehalten angetroffen werden.

Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen wurden eingestellt.

Titelfoto: 123RF/geogif, Polizeipräsidium Neubrandenburg (Bildmontage)

Mehr zum Thema Vermisste Personen: