Vermisste Frau aus Köln wohlbehalten wieder da!

Köln – Die Polizei suchte mit Fotos nach der vermissten Frau aus Köln. Sie wurde am Dienstag wohlbehalten angetroffen.

Die vermisste Frau aus Köln wurde wohlbehalten angetroffen.
Die vermisste Frau aus Köln wurde wohlbehalten angetroffen.  © Polizei

Von der Vermissten fehlte seit Dienstag, dem 29. Dezember, jede Spur, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Am Tag ihres Verschwindens wurde die Frau zuletzt zwischen 8 und 9 Uhr im Kölner Stadtteil Volkhoven/Weiler im Bereich des Sandglöckchenwegs gesehen.

Für die weiteren Ermittlungen wurde eine Mordkommission eingesetzt.

Die Vermisste ist 1,66 Meter groß und sehr zierlich.

Am 29. Dezember trug sie laut Zeugenaussagen einen schwarzen Daunenmantel, schwarze Adidas-Schuhe und ein Kopftuch. Auch soll sie einen Einkaufstrolley dabei gehabt haben.

Vermisste Frau aus Köln wohlbehalten aufgefunden

Ermittler der Mordkommission haben die Vermisste am Dienstag nach einem Hinweis wohlbehalten angetroffen und identifiziert. Die 35-Jährige ist unverletzt und befindet sich freiwillig an einem sicheren Ort.

Die Öffentlichkeitsfahndung wird zurückgenommen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0