Roswitha ist wieder aufgetaucht

Freudenstadt - Wer hat Roswitha (57) aus Freudenstadt gesehen?

Roswitha (57) ist wieder da.
Roswitha (57) ist wieder da.  © Polizei Pforzheim

Die 57-Jährige ist seit vergangenen Dienstag spurlos verschwunden, teilte die Polizei Pforzheim am Donnerstag mit.

"Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Vermisste in einer hilflosen Lage befindet", so die Beamten.

S. leide an einer Augenkrankheit, weshalb sie vor allem nachts so gut wie blind ist. Eine Brille trägt sie dennoch nicht.

Mädchen wird seit 14 Jahren vermisst, dann erhält ihre Mutter eine Nachricht auf Facebook
Vermisste Personen Mädchen wird seit 14 Jahren vermisst, dann erhält ihre Mutter eine Nachricht auf Facebook

Ansonsten ist die 57-Jährige 1,65 Meter groß und ist von schlanker Figur. Ihre Haare sind, wie auf dem Foto zu sehen, schulterlang, schwarz und leicht gelockt.

Welche Kleider S. aktuell trägt, ist unklar. Allerdings könnte sie eine schwarze Handtasche bei sich haben.

Bei Hinweisen dazu, wo sich die Frau aufhält, könnt Ihr Euch unter 07231 186 4444 bei der Polizei melden.

Update, 6. September, 11.28 Uhr: Roswitha ist wieder da

Die Polizei teilte mit, dass der Aufenthaltsort von Roswitha S. "ermittelt" werden konnte. Zu den Hintergründen wurde nichts weiter kommuniziert.

Titelfoto: Polizei Pforzheim

Mehr zum Thema Vermisste Personen: