Sabrina M. will nur ihre Brille abholen, dann verschwindet sie spurlos

Neuwied/Isenburg - Bei der Suche nach der 32-jährigen Sabrina M. aus Isenburg (Landkreis Neuwied) bittet jetzt die Polizei die Bevölkerung um Hinweise.

Seit Sonntagabend ist Sabrina M. nicht mehr auf ihrem Handy zu erreichen.
Seit Sonntagabend ist Sabrina M. nicht mehr auf ihrem Handy zu erreichen.  © Polizeipräsidium Koblenz

Wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag mitteilte, wurde die Frau zuletzt am vergangenen Samstag (19. Juni) zu Hause von Familienangehörigen gesehen.

Sie habe da gesagt, dass sie nach Koblenz fahren wollte, um dort ihre Brille abzuholen.

Anschließend habe sie mit dem Zug weiter nach Neuwied fahren wollen. Dort habe sie möglicherweise eine Marion treffen wollen, die aber bislang noch nicht identifiziert werden konnte.

Seit Tagen verschwunden: Wer hat Johann G. (78) gesehen?
Vermisste Personen Seit Tagen verschwunden: Wer hat Johann G. (78) gesehen?

Hier verliert sich dann die Spur.

Wie die Polizei weiter mitteilte, sei Sabrina M. seit Sonntagabend 20.38 Uhr nicht mehr auf dem Handy zu erreichen.

Da sie normalerweise nicht so lange ihrem Zuhause fernbleibt, wurde sie als vermisst gemeldet. Die Polizei schließt nicht aus, dass sich die Frau in einer hilflosen Lage befindet oder Opfer einer Straftat geworden ist.

Sabrina M. wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,70 Meter groß
  • kräftig
  • etwa 100 Kilogramm schwer
  • kurz rasiertes Haar
  • schwarze Brille

Hinweise nimmt die Polizei in Neuwied unter der Telefonnummer 026318780 entgegen.

Titelfoto: Polizeipräsidium Koblenz

Mehr zum Thema Vermisste Personen: