12-Jährige verschwunden: Kimberly und Amely wieder da

Rostock - Seit Dienstagabend werden die beiden 12-jährigen Mädchen Kimberly und Amely aus Rostock vermisst.

Die beiden Mädchen sind zurück.
Die beiden Mädchen sind zurück.  © Polizei Rostock

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, seien die Kinder aus der Psychiatrie der Universitätsmedizin Rostock in Gehlsdorf verschwunden.

Kimberly wird wie folgt beschrieben:

  • schlank
  • 173 Zentimeter groß
  • dunkle, lange Haare
  • dunkle Hose
  • dunkler Pulli.
Suche nach siebenjährigem Mädchen: Alina wohlbehalten gefunden
Vermisste Personen Suche nach siebenjährigem Mädchen: Alina wohlbehalten gefunden

Amely beschreibt die Polizei folgendermaßen:

  • schlank
  • 161 Zentimeter groß
  • dunkle, schulterlange Haare
  • dunkle Hose
  • graue Strickjacke.

Derzeit gebe es keinerlei Anhaltspunkte über den Verbleib der beiden Mädchen. Alle bisherigen Suchmaßnahmen seien erfolglos geblieben.

Daher bittet die Polizei nun auch die Bevölkerung um Hilfe und fragt: Wer hat die Mädchen seit ihrem Verschwinden gesehen oder kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Polizei Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder auch die Internetwache entgegen.

Update, 19.55 Uhr: Beide Mädchen gefunden

Wie die Polizei am Abend mitteilte, konnten die beiden vermissten Mädchen gefunden werden.

Damit ist die Suche beendet.

Titelfoto: Polizei Rostock

Mehr zum Thema Vermisste Personen: