14-Jährige tagelang verschwunden: Polizisten finden Vermisste

Rostock - Seit dem 13. Oktober wird die 14-jährige Lea Michele aus Rostock vermisst. Sie soll in der Vergangenheit schon mehrfach aus ihrem Elternhaus weggelaufen sein.

Die Vermisste ist wieder da.
Die Vermisste ist wieder da.  © Polizei Rostock

Die Polizei vermutet, dass sie von zwei Freunden aus dem Raum Teterow begleitet wird.

Die Beamten bitten um Mithilfe. 

Die 14-Jährige wird wie folgt beschrieben:

  • 1,65 Meter groß
  • Piercings
  • Brille
  • dunkelblonde lange Haare
  • schlanke Gestalt
  • schwarze Jeans
  • schwarzes Kapuzenshirt mit roter Aufschrift
  • schwarze Turnschuhe
  • schwarzer Rucksack von Adidas
  • möglicherweise grüne Jacke

Wer kann Hinweise zu dem aktuellen Aufenthaltsort von Lea Michele geben?

Hinweise werden unter der Telefonnummer 0381/4916-1616, an jeder Polizeidienststelle oder auch über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegengenommen.

Update, 19. Oktober, 10.20 Uhr: Vermisste ist wieder da

Wie die Polizei am Montagvormittag mitteilt, konnten Beamte die als vermisst gemeldete 14-Jährige wohlbehalten in Rostock aufgreifen. 

Die Suche nach der Jugendlichen ist damit beendet. 

Titelfoto: Polizei Rostock

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0