13-Jähriger vermisst: Junge ist wieder da

Schwerin – Die Polizei sucht nach dem 13-jährigen Maximus K. aus Schwerin. Der Schüler wird seit Ostersonntag vermisst.

Der Junge ist wieder da.
Der Junge ist wieder da.  © Polizeihauptrevier Schwerin

Laut Polizeiangaben verschwand der Junge am 12. April gegen 14 Uhr aus der Wohnung der Eltern im Stadtteil Mueßer Holz in Schwerin.

Eigentlich wollte der 13-Jährige gegen 22 Uhr in die Wohnung zurückkehren, traf dort aber nicht ein. 

Maximus K. wird wie folgt beschrieben: 

  • etwa 1,70 Meter groß 
  • schlanke Statur
  • mittellanges, dunkles Haar, das er mit einem Seitenscheitel trägt
  • bekleidet mit einem dunklen Windbreaker, einer blauen Hose sowie schwarzen Turnschuhen der Marke "Nike"

Hinweise zu dem Vermissten nimmt das Polizeihauptrevier Schwerin unter Telefonnummer 0385/51802224, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. 

Update, 15.19 Uhr: Vermisster wieder da

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, ist der vermisste 13-Jährige inzwischen wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt.

Titelfoto: Polizeihauptrevier Schwerin

Mehr zum Thema Vermisste Personen: