Sie verschwand heute Morgen: 15-Jährige wieder aufgetaucht

Tübingen/Rottenburg - Die Polizei sucht nach der vermissten Tamara A. (15).

Die vermisste 15-Jährige ist wieder zurück.
Die vermisste 15-Jährige ist wieder zurück.  © Montage: Friso Gentsch/dpa, Polizei Reutlingen

Von der 15-Jährigen fehlt seit dem heutigen Montagmorgen jede Spur, wie es in einer Pressenotiz heißt.

Die Jugendliche befindet sich demnach mutmaßlich in einem psychischen Ausnahmezustand und verließ um kurz vor 8 Uhr eine Fachklinik in Tübingen - mit unbekanntem Ziel.

Daraufhin ist das Mädchen als vermisst gemeldet worden. Eine umfangreiche Fahndung in Tübingen und im Bereich Rottenburg läuft.

Langzeit-Patientin aus geschlossener Klinik verschwunden: Polizei bittet um Hinweise!
Vermisste Personen Langzeit-Patientin aus geschlossener Klinik verschwunden: Polizei bittet um Hinweise!

In die Suche sind unter anderem ein Personensuchhund des Polizeipräsidiums Einsatz sowie ein Polizeihubschrauber eingebunden. Zeitweise ist über dem Stadtgebiet Tübingen auch eine Drohne im Einsatz.

Die Vermisste wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1,50 Meter groß
  • schlank
  • schwarze, lange, knapp über die Schulter reichende Haare
  • bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit Fellbesatz an der Kapuze, einer schwarz-grauen Hose und schwarzen Schuhen

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Diese werden unter der Telefonnummer 07071/972-8660 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Update, 6. Dezember, 15. 40 Uhr: Mädchen wieder zurück

Das 15-jährige Mädchen ist am Montagnachmittag wohlbehalten bei ihr bekannten Kontaktpersonen in Rottenburg aufgetaucht, melden die Beamten.

"Zwischenzeitlich befindet sich die Jugendliche wieder in einer Fachklinik, aus der sie (...) in Tübingen verschwunden war", heißt es weiter

Titelfoto: Montage: Friso Gentsch/dpa, Polizei Reutlingen

Mehr zum Thema Vermisste Personen: