Sie verschwand nach der Schule: 10-Jährige ist wieder da

Güstrow – Seit Dienstagnachmittag (7. September) wird die 10-jährige Chayen M. aus Boldebuck bei Güstrow vermisst. Die Polizei sucht mit einem Foto nach der Schülerin!

Das Mädchen ist wieder da.
Das Mädchen ist wieder da.  © Polizeipräsidium Rostock

Laut der Beamten ist Chayen zuletzt gegen 14.15 Uhr zusammen mit einer Freundin beim Verlassen der Regionalen Schule "Richard-Wossidlo" in Güstrow gesehen worden, von wo aus sie normalerweise den Schulbus in Richtung Boldebuck nimmt.

Das Mädchen wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 1,50 Meter groß
  • schlank
  • blonde Haare, welche zu einem Zopf zusammen gebunden sind
  • bekleidet vermutlich mit einer schwarzen Jeans, einen vorne weiß und hinten schwarzen Pullover, einer rosa/pinken Jacke und weißen Schuhen
  • auffälliger bunt karierter Schulranzen
Vermisst! 15-jährige Alexandra L. wird europaweit gesucht
Vermisste Personen Vermisst! 15-jährige Alexandra L. wird europaweit gesucht


Hinweise zum Aufenthalt der 10-Jährigen nimmt das Polizeihauptrevier Güstrow unter der Telefonnummer 03843/2660, der Polizeinotruf unter 110 oder jede beliebige Polizeidienststelle entgegen.

Update, 12.17 Uhr: Mädchen in Hannover aufgegriffen

Das Mädchen wurde durch Kräfte der Bundespolizei in Hannover erkannt, angesprochen und aufgehalten. Sie war alleine mit dem Zug unterwegs.

Laut der Beamten geht es ihr gut. Sie soll nun wieder nach Hause gebracht werden.

Titelfoto: Polizeipräsidium Rostock

Mehr zum Thema Vermisste Personen: