Vermisste 15-Jährige wieder aufgetaucht

Simmelsdorf - Seit Mittwoch wird eine 15-Jährige aus dem mittelfränkischen Simmelsdorf nahe Lauf an der Pegnitz vermisst. Hält sie sich in Baden-Württemberg auf?

Nach einem Hinweis konnte die Vermisste am Bahnhof in Simmelsdorf angetroffen werden.
Nach einem Hinweis konnte die Vermisste am Bahnhof in Simmelsdorf angetroffen werden.  © Polizeipräsidium Mittelfranken

Nach Angaben der Polizei machte sich die Vermisste gegen 10.30 Uhr von daheim aus auf nach Schnaittach und kehrte bislang nicht zurück.

"Ersten Erkenntnissen nach könnte sie sich derzeit in Baden-Württemberg aufhalten", schrieben die Beamten.

Die Jugendliche wird folgendermaßen beschrieben:

  • 1,45 Zentimeter groß
  • kräftige Statur
  • schwarze Augen
  • zuletzt bekleidet mit einer kurzen, grünen Hose und einem weißen T-Shirt mit Blumenaufdruck
  • könnte mit einem dunkelblauen Rucksack unterwegs sein.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lauf an der Pegnitz unter der Telefonnummer 09123/9407–0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Update, 23. August, 10.33 Uhr: 15-Jährige wieder aufgetaucht

Wie die Polizei mitteilte, konnte die vermisste 15-Jährige am Samstagnachmittag nach einem Hinweis am Bahnhof in Simmelsdorf angetroffen werden.

Titelfoto: Polizeipräsidium Mittelfranken

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0