Vermisster 57-Jähriger aus Dobbertin ist wieder da

DobbertinSeit Montagmorgen wird der 57-jährige Norbert S. aus Dobbertin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) vermisst. Die Polizei bittet jetzt um Hilfe aus der Bevölkerung.

Der Vermisste konnte wohlbehalten gefunden werden.
Der Vermisste konnte wohlbehalten gefunden werden.  © Polizeipräsidium Rostock

Der 57-jährige Mann wurde das letzte Mal gegen 7.30 Uhr gesehen, als er die Diakonie Dobbertin verließ. Wohin Norbert S. unterwegs war, ist nicht bekannt. 

Der Mann sei  "kognitiv beeinträchtigt" und auf medizinische Hilfe angewiesen, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Am Dienstag wurde eine Personenbeschreibung des vermissten Norbert S. veröffentlicht.

  • etwa 175 cm bis 180 cm groß 
  • sehr korpulent
  • kurze, dunkle Haare
  • vermutlich bekleidet mit grauer Stoffjacke, grauer Jogginghose, grünen oder blauen T-Shirt und orthopädischen Schuhen 

Wenn Ihr Norbert S. am Montagmorgen gesehen habt, meldet Euch bei der Polizei unter 038735 8370 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Update, 14.42 Uhr: Vermisster wieder da

Wie die Beamten mitteilten, ist der vermisste Mann aus Dobbertin am frühen Dienstagnachmittag von der Polizei wohlbehalten aufgegriffen worden. 

Eine Frau hatte den Vermissten in der Nähe des Dobbertiner Sees ausfindig gemacht und die Polizei informiert. Der 57-Jährige war unverletzt und wurde in die Einrichtung zurückgebracht, aus der er am Montagmorgen verschwand.

Titelfoto: Polizeipräsidium Rostock

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0