13-Jährige war verschwunden: Vermisste Neda aus Kassel ist zurück

Kassel - Es ist nicht das erste Mal, dass sie ihr Zuhause ohne Ankündigung verließ, so lange blieb sie jedoch noch nie verschwunden. Daher bittet die Polizei in Kassel (Nordhessen) nun dringend um Hinweise zum Aufenthaltsort der 13-jährigen Neda A..

Fotomontage: Seit dem 5. Februar fehlte jede Spur von einer 13-Jährigen aus dem nordhessischen Kassel.
Fotomontage: Seit dem 5. Februar fehlte jede Spur von einer 13-Jährigen aus dem nordhessischen Kassel.  © Montage: Polizei Nordhessen, 123RF/foottoo

Wie ein Sprecher der nordhessischen Polizei mitteilte, habe Neda ihr Elternhaus im Kasseler Stadtteil Bettenhausen bereits am Vormittag des 5. Februar, einem Freitag, verlassen.

Zwar sei die 13-Jährige bereits öfter von zu Hause weggelaufen, jedoch nach kurzer Zeit immer wieder zurückgekehrt.

Da dies diesmal nicht der Fall war, alarmierten ihre Eltern die Polizei.

Die bisherigen Ermittlungen konnten noch keinen Aufschluss darüber geben, wo sich das Mädchen derzeit aufhält, sollen nun Hinweise aus der Bevölkerung bei der Suche helfen.

Die vermisste Neda A. wird wie folgt beschrieben:

  • 1,63 Meter groß und von normaler Statur
  • braune Augen
  • lange, braune Haare

Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie eine rote Jacke, ein rotes T-Shirt, eine schwarze Hose sowie weiße Adidas-Sneaker.

Zeugen, die Neda A. nach ihrem Verschwinden am 5. Februar gesehen haben und Angaben zu ihrem möglichen Aufenthaltsort geben können, sind dazu angehalten, sich unter der Rufnummer 0561/9100 an die Polizei in Nordhessen zu wenden.

Update, 7. April, 11 Uhr: Die vermisste 13-Jährige wurde gefunden

Die vermisste 13-Jährige wurde in Kassel gefunden, wie die Bild-Zeitung auf ihrer Website berichtet.

Die Vermissten-Fahndung wurde daher aufgehoben.

Titelfoto: Montage: Polizei Nordhessen, 123RF/foottoo

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0