Sie wurde seit Montag vermisst: Asma (16) aus Hochheim ist wieder da

Hochheim am Main - Die Polizei in Wiesbaden bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Seit Montag wird die 16-jährige Asma A. aus Hochheim vermisst.

Die Polizei veröffentlichte dieses Foto der vermissten 16-Jährigen aus Hochheim am Main.
Die Polizei veröffentlichte dieses Foto der vermissten 16-Jährigen aus Hochheim am Main.  © Polizeipräsidium Westhessen

Die Jugendliche wurde zuletzt am Montagmorgen von ihrer Mutter in der gemeinsamen Wohnung in der Nordenstädter Straße gesehen.

Seitdem ist die 16-Jährige verschwunden. 

Am Montag war Asma mit einer schwarzen Jacke, einem weißen Oberteil und einer schwarzen Jeans bekleidet. Außerdem hatte sie einen schwarzen Rucksack bei sich.

Des Weiteren wird Asma wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,60 Meter groß
  • schlank
  • braune Haare mit blonden Spitzen
  • Brille

Die Polizei teilt weiter mit, dass davon auszugehen sei, dass sich die Vermisste in einer hilflosen Lage befindet und auf ärztliche Hilfe angewiesen ist.

Da trotz intensiver Ermittlungs- und Suchmaßnahmen Asmas Aufenthaltsort bislang nicht ermittelt werden konnte, hofft die Polizei nun auf mögliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Diese nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0614554760 entgegen. 

Update, 4. September, 15.10 Uhr: Vermisste 16-Jährige ist wieder da

Die Polizei gibt Entwarnung: Die vermisste 16-Jährige aus Hochheim am Main "konnte am frühen Freitagnachmittag wohlbehalten angetroffen werden", wie ein Sprecher sagte.

Die Vermissten-Fahndung wurde daher aufgehoben.

Titelfoto: Polizeipräsidium Westhessen

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0