Wer hat Peggy gesehen? Polizei sucht vermisste 45-Jährige aus Dresden

Dresden - Ganze drei Wochen ist Peggy O. (45) aus Dresden bereits verschwunden. Die Polizei sucht nun öffentlich nach der Vermissten.

Wer hat Peggy O. (45) gesehen?
Wer hat Peggy O. (45) gesehen?  © Polizeidirektion Dresden

Wie die Polizei dazu mitteilte, verließ die Frau bereits am 21. August ihre Wohnung in der Dresdner Südvorstadt. Wohin sie wollte, ist unbekannt.

Beamte suchten deshalb ihr gewohntes Umfeld und mögliche andere Aufenthaltsorte ab. Jedoch konnte die 45-Jährige bislang nicht aufgefunden werden.

Da Peggy O. an Vorerkrankungen leidet, könne nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich in einer hilflosen Lage befinde, teilte die Polizei am heutigen Freitagnachmittag mit.

Sabrina M. will nur ihre Brille abholen, dann verschwindet sie spurlos
Vermisste Personen Sabrina M. will nur ihre Brille abholen, dann verschwindet sie spurlos

Die vermisste Frau wird wie folgt beschrieben:

  • Etwa 1,60 Meter groß,
  • schlank,
  • wirkt jünger.

Zuletzt hatte sie lange dunkelblonde Haare. Was sie trug oder bei sich führte, ist nicht bekannt.

Hinweise an die Polizei melden

Wer Peggy O. gesehen hat oder sonstige Hinweise zu ihrem Verbleib machen kann, wird gebeten sich bei den Ermittlern zu melden. 

Informationen nimmt die Polizei telefonisch (0351/4832233) und auf jedem Revier entgegen.

Titelfoto: Polizeidirektion Dresden

Mehr zum Thema Vermisste Personen: