Fuhr durch halb Deutschland: 45-Jährige ist wieder da

Kaltenkirchen - Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach Nadja R. (45). Die Frau wird seit Montag vermisst

Die Vermisste ist wieder da.
Die Vermisste ist wieder da.  © Polizeidirektion Bad Segeberg

Die 45-Jährige wohnt eigentlich in Mülheim (Nordrhein-Westfalen), ihr Auto wurde aber am Montag in der Schirnauallee in Kaltenkirchen (Schleswig-Holstein) gefunden. 

Darin befanden sich Wertsachen, das Mobiltelefon und persönliche Papiere der Frau. 

Die Polizei geht daher davon aus, dass die 45-Jährige den Opel Astra selbst dort geparkt hat. 

Nadja R. benötigt dringend medizinische Hilfe. 

Wieso sie die Stadt im hohen Norden ansteuerte, ist unklar. Nach Polizeiangaben hat die Vermisste keine bekannten Anlaufpunkte im Bundesland. 

Da die bisherige Fahndung ohne Erfolg blieb, bittet die Polizei die Bevölkerung im Hilfe. 

Nadja R. hat folgende Merkmale: 

  • etwa 1,60 bis 1,64 Meter große
  • normale Statur
  • grellblau gefärbte, kurze Haare
  • hat vermutlich einen schwarzen Labrador Mischling bei sich
  • zur Bekleidung können keine Angaben gemacht werden

Wer hat Nadja R. gesehen oder weiß, wo sie sich aufhält? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Bad Segeberg unter der Telefonnummer 045518840 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Update, 9. November: Vermisste ist wieder da

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist die vermisste 45-Jährige wieder aufgetaucht.

Titelfoto: Polizeidirektion Bad Segeberg

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0