24-Jähriger nach Streit mit Stich-Verletzungen in Klinik gebracht: Wer hat etwas gesehen?

Halle (Saale) - Nach einer Auseinandersetzung am Dienstagabend muss ein 24-jähriger Hallenser nun wegen mehrerer Stichverletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

Bei einer Auseinandersetzung wurde am Dienstag ein Mann in Halle verletzt. (Symbolbild)
Bei einer Auseinandersetzung wurde am Dienstag ein Mann in Halle verletzt. (Symbolbild)  © 123rf/amitdnath

Wie Polizeioberkommissar Alexander Hüls mitteilte, spielte sich der Vorfall gegen 22 Uhr in der Kirchnerstraße auf Höhe der Hausnummer 12 an den dortigen Müllplätzen ab.

Dort geriet der 24-Jährigen mit zwei unbekannten Männern aneinander, woraufhin er mehrere Stichverletzungen erlitt und in eine Klinik gebracht werden musste.

Von den Tätern fehlt jede Spur, sie flohen nach dem Streit in unterschiedliche Richtungen.

Auto-Albtraum für Postbotin: Erst wird das Dienstfahrzeug, dann der Privatwagen geklaut!
Zeugenaufruf Auto-Albtraum für Postbotin: Erst wird das Dienstfahrzeug, dann der Privatwagen geklaut!

Die Männer wurden wie folgt beschrieben:

Täter 1:

  • circa 1,85 m groß
  • schlanke/normale Gestalt
  • schwarze, lockige Haare; an den Seiten kurz
  • augenscheinlich circa 20 Jahre alt
  • komplett schwarze Kleidung, kleine Umhängetasche seitlich um den Körper
  • arabischer Phänotyp

Täter 2:

  • circa 1,65 bis 1,70 m groß
  • kräftige/dickliche Gestalt
  • schwarze, kurze Haare
  • augenscheinlich circa 25 Jahre
  • schwarze Hose, dunkel-gelbe Jacke, welche ihm bis zum Oberschenkel reichte
  • arabischer Phänotyp

Gibt es Zeugen, welche die Tat oder die Täter beobachtet haben? Die Hallenser Polizei nimmt unter der Nummer 03452242000 Hinweise entgegen.

Titelfoto: 123rf/amitdnath

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: