Polizei sucht Zeugen für Sexualverbrechen in Hamburg-Rotherbaum

Hamburg - Nach einem Sexualdelikt an einer 28-jährigen Frau am vergangenen Freitag in Hamburg-Rotherbaum sucht die Polizei nach Zeugen.

Auf der Suche nach möglichen Zeugen verteilen Polizisten Fahnungsblätter mit einem Zeugenaufruf. (Symbolbild)
Auf der Suche nach möglichen Zeugen verteilen Polizisten Fahnungsblätter mit einem Zeugenaufruf. (Symbolbild)  © Peter Steffen/dpa

Nach den bisherigen Erkenntnissen war die 28-Jährige nach einer Feier im Turmweg unterwegs, als plötzlich ein Mann an sie herangetreten sei und sie unsittlich berührt habe. Später soll er auch noch sexuelle Handlungen an ihr verübt haben und anschließend in Richtung Rothenbaumchaussee geflüchtet sein.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • etwa 30 Jahre alt
  • südländisches Erscheinungsbild
  • dunkle Hose
  • dunkle Schuhe

Hinweise können unter 040/4286-56789 bei der Polizei Hamburg oder an jeder Polizeidienststelle abgegeben werden.

Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Peter Steffen/dpa

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0