Junges Mädchen von zwei Männern belästigt: Passantin muss eingreifen!

Gardelegen - Am frühen Dienstagnachmittag wurde ein junges Mädchen in Gardelegen von zwei Männern belästigt. Eine Passantin musste eingreifen.

Ein junges Mädchen wurde in Gardelegen von mehreren Männern belästigt und verfolgt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild)
Ein junges Mädchen wurde in Gardelegen von mehreren Männern belästigt und verfolgt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild)  © 123rf/summertime72

Das Kind war gegen 13.20 Uhr auf dem Nachhauseweg von der Schule. Sie schob ihr Fahrrad über den Wall in Gardelegen.

Plötzlich wurde sie auf Höhe Schillerstraße von zwei ihr unbekannten Männern angesprochen. Die Schülerin ignorierte die Rufe der beiden jedoch und lief zielstrebig weiter, das teilte das Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel mit.

Die Unbekannten ließen aber nicht von ihr ab. Erst als eine Passantin, die die prekäre Situation bemerkt hatte, dazwischen ging und die Männer auf ihr Verhalten ansprach, verschwanden die Täter schnell.

29-Jähriger in Fahrzeug gelockt und ausgeraubt: Kripo fahndet nach gefährlichen Angreifern
Zeugenaufruf 29-Jähriger in Fahrzeug gelockt und ausgeraubt: Kripo fahndet nach gefährlichen Angreifern

Nachdem sich die Helferin versichert hatte, dass dem Mädchen nichts zugestoßen war, machte sie sich wieder auf den Weg.

Zur Klärung der Tat sucht die Polizei nun nach der Frau, die der jungen Schülerin zur Hilfe geeilt war. Sie war in der Nähe der Schillerstraße zum genannten Zeitpunkt mit einem Fahrrad und einem beigefarbenen Hund unterwegs.

Die Passantin oder andere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 039077240 bei der Polizei Gardelegen zu melden.

Titelfoto: 123rf/summertime72

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: