Paketbote ausgeraubt! Polizei sucht nach flüchtigen Tätern

Leipzig - Am gestrigen Mittwoch wurde ein Paketbote in Leipzig-Volkmarsdorf zum Opfer eines Überfalls. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise zu den flüchtigen Tätern geben können.

Die Polizei wendet sich mit der Tätersuche an die Öffentlichkeit. (Symbolbild)
Die Polizei wendet sich mit der Tätersuche an die Öffentlichkeit. (Symbolbild)  © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Nach Angaben von Polizeisprecherin Therese Leverenz spielte sich der Vorfall gegen 13.50 Uhr auf dem Torgauer Platz ab, wo ein 23-Jähriger Pakete auslieferte. Plötzlich bemerkte er zwei unbekannte Männer, die in sein Fahrzeug schauten.

"Er forderte die Unbekannten auf, sich von dem Fahrzeug zu entfernen, woraufhin sie in Richtung Benningsenstraße liefen", so Leverenz zum weiteren Verlauf. Kurz darauf stellte der 23-Jährige fest, dass ihm ein Handy und ein Tablet fehlten.

Als er die Unbekannten an der Ecke Torgauer Platz/ Benningsenstraße wieder sah, forderte er sie auf, die gestohlenen Gegenstände herauszugeben.

Die Männer ließen sich jedoch nicht beirren, stattdessen drohten sie dem 23-Jährigen Schläge an. Danach flüchteten sie über die Torgauer Straße/Eisenbahnstraße in die Edlichstraße.

Es wurden Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

1. Person:

  • circa 20 Jahre alt
  • circa 1,75m groß
  • schlanke Statur
  • kurze schwarze Haare
  • Oberlippenbart
  • dunkle Augen
  • graue Jogginghose
  • weiße Schuhe mit schmalen schwarzen Streifen
  • schwarze Jacke mit weißen Streifen

2. Person:

  • circa 20 Jahre alt
  • circa 1,80 m groß
  • schlanke Statur
  • schwarze Haare, an den Seiten ausrasiert
  • graue Jogginghose
  • grüne Jacke
  • dunkles Sweatshirt mit Kapuze
  • schwarzer Rucksack mit orangefarbener NIKE-Aufschrift

Habt Ihr Hinweise zu der Tat oder den gesuchten Männern? Dann meldet Euch unter der Telefonnummer 034196634224 beim Polizeirevier Leipzig-Zentrum.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0