Mann stößt 80-jährige Frau in Wedding auf die Bahngleise, Polizei sucht nach Zeugen

Berlin - Eine 80-jährige Frau ist am Freitagmorgen in Berlin-Wedding auf die S-Bahngleise gestürzt, weil sie angerempelt wurde.

Die Bundespolizei hofft auf nützliche Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)
Die Bundespolizei hofft auf nützliche Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)  © ralfliebhold/123RF

Um circa 7.50 Uhr soll ein unbekannter Mann die 80 Jahre alte Frau auf dem Bahnsteig am S-Bahnhof Wedding überholt und angerempelt haben.

Durch das Anstoßen kam die Frau aus dem Gleichgewicht, sodass sie sich nicht mehr halten konnte und in das Gleisbett stürzte.

Der Mann machte überhaupt keine Anstalten, der 80-Jährigen zu helfen, die nach dem Sturz später mit starken Schmerzen in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Nach blutiger Gewaltat auf Drachenberg: Polizei sucht Messer-Stecher
Zeugenaufruf Nach blutiger Gewaltat auf Drachenberg: Polizei sucht Messer-Stecher

Stattdessen lief der Mann einfach weiter und entkam in unbekannter Richtung. Er wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gesucht. Dabei bitte die Bundespolizei um Hilfe.

Wer hat die Tat am Freitag, dem 24. September 2021, gegen 7:50 Uhr beobachtet und kann Angaben zu dem unbekannten Mann machen oder sonstige sachdienliche Infos zu dem Vorfall liefern?

Hinweise zu dem Vorfall in Berlin nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer 030 / 20622 93 60 sowie unter der kostenfreien Hotline 0800 / 6888000 entgegen.

Titelfoto: ralfliebhold/123RF

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: